Aktuelles

Auf dieser Seite erfahren Sie Wichtiges und Neues rund um das Zentrum für Synthetische Mikrobiologie sowie von SYNMIKRO veranstaltete Kongresse, Seminare, Workshops und Tagungen.

Auch die Stadt fördert Marburger iGEM-Team 2015

In diesem Jahr erhält das iGEM-Team Marburg erstmalig eine finanzielle Förderung der Stadt Marburg. Die Mittel werden durch das Referat für Stadt-, Regional- und Wirtschaftsentwicklung und die Marburger Initiative Biotechnologie und Nanotechnologie e.V. gewährt.

Weiterlesen...

Martin Thanbichler zum Max Planck Fellow berufen

Prof. Dr. Martin Thanbichler21.7.2015 | Der Marburger Mikrobiologe Professor Dr. Martin Thanbichler wurde von der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der mikrobiellen Zellbiologie zum Max Planck Fellow ernannt. Die Auszeichnung wird dem 42-jährigen Wissenschaftler für fünf Jahre verliehen und ist mit der Leitung einer Arbeitsgruppe am Marburger Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie (MPI) verbunden. Thanbichlers Fellowship beginnt im Oktober 2015.

Martin Thanbichler erforscht die zelluläre Organisation bei Bakterien. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie die Komponenten bakterieller Zellen zur richtigen Zeit an den vorgesehenen Ort gelangen, um so beispielsweise deren Wachstum, Teilung und Fortbewegung zu kontrollieren. Das Verständnis dieser grundlegenden Prozesse schafft wichtige Voraussetzungen für die Anwendung bakterieller Systeme in der synthetischen Biologie und könnte zudem neue Strategien zur Bekämpfung von Krankheitserregern aufzeigen. Derzeit koordiniert Thanbichler die Planung für ein interdisziplinäres, überregionales Forschungsprojekt zu diesem Thema.

Weiterlesen...

SYNMIKRO gewinnt Drachenboot-Cup

Das SynPower-Team nach dem Sieg (Photo: privat)2015-07-16 Beim Stadtfest "3 Tage Marburg" hat unser Drachenboot-Team "SYNPower" den Fun-Cup am Sonntag gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, und ein herzliches Dankeschön an die Team-Mitglieder und alle Unterstützer!

iGEM 2015: Förderung durch Netter-Stiftungsfonds

6.7.2015 | Im Rahmen einer Feierstunde beging der Präsident der Von Behring-Röntgen-Stiftung, Friedrich Bohl, am vergangenen Freitag gemeinsam mit Prof. Dr. Karl Joachim Netter und Prof. Dr. Dr. Petra Netter das einjährige Bestehen ihres „Netter-Stiftungsfonds“. Der unter dem Dach der Von Behring-Röntgen-Stiftung errichtete hat die Forschungs- und Nachwuchsförderung in der Medizin an den Hochschulen in Gießen und Marburg zur Aufgabe.
Mit seinen ersten Erträgen wird der Netter-Stiftungsfonds jungen Wissenschaftlern die Teilnahme am iGEM Wettbewerb 2015 (international Genetically Engineered Machine Competition) ermöglichen.

Weiterlesen...

Tobias Erb zählt zu den Talentierten 12 der C&N

Tobias Erb vom Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie in Marburg zählt laut den ‚Chemical & Engineering News‘ (C&EN) der American Society of Chemistry (ACS) zu den ‚Talented 12‘ (Talentierten 12). C&EN ist das Magazin der American Society of Chemistry (ACS), die mit über 158.000 Mitliedern als größte wissen­schaftliche Gesellschaft der Welt gilt. In einer Sonderausgabe der C&EN wurde der Max Planck Gruppenleiter zusammen mit elf weiteren Jungwissenschaftlern und Unternehmern vorgestellt, die mit Hilfe der Chemie beabsichtigen globale Probleme zu lösen (http://talented12.cenmag.org/).

Weiterlesen...